Schützengesellschaft Wendelstein Bad Feilnbach e.V.
gegründet 1883

und herzlich willkommen auf der Internetseite der Schützengesellschaft Wendelstein Bad Feilnbach e.V.

 

 

Unser Osterschießen findet an mehreren Tagen kurz vor Ostern statt. Mitmachen kann jeder*, egal ob jung oder alt. Zu gewinnen gibt es natürlich nicht nur Ostereier, sondern auch Fleisch- und Wurstpreise. Gewertet werden Ringe und Teiler auf der Osterscheibe (Ostereier) und Teiler auf der Glücksscheibe (Fleischpreise) in mehreren Klassen mit Luftgewehr oder Luftpistole.

1994 veranstaltete die Schützengesellschaft Wendelstein ihr erstes Osterschießen. Bei einer Beteiligung von 32 Vereinsmitgliedern wurden insgesamt 566 Ostereier verteilt. Im Folgejahr waren es schon 757 Ostereier bei einer Beteiligung von 33 Schützinnen und Schützen der SG Wendelstein. Damals noch als vereinsinterne Veranstaltung abgehalten, hat es sich heute mit Gästebeteiligung zu unserer größten Veranstaltung entwickelt.
2013 wurde mit einer Beteiligung von 121 Schützinnen und Schützen, darunter Gäste von 11 Vereinen und Privatpersonen, die Hundertermarke übertroffen. Seit 2012 haben wir erstmals Preise für die Meistbeteiligung der Gastvereine vergeben.

Zum 20 jährigen Jubiläum unseres Osterschießens in 2014 stiftete die Schützengesellschaft Wendelstein einen Wanderpokal, der unter den teilnehmenden Vereinen ausgeschossen wird. Erster Gewinner war die Mannschaft der VSG Vogtareuth, die dem vorgegebenen Teilerfaktor am nächsten kam. Eine Überraschung war auch das von Gerhard Wingen gestiftete Straußenei. Dieses wurde auf einer separaten Scheibe ausgeschossen, deren Erlös unserer Schützenjugend zugute kam.

Neu ab 2015 ist eine separate Wertung auf die Glücksscheibe für Teilnehmer die keinem Schützenverein angehören. Wir habe diese auf Anregung unserer Teilnehmer eingeführt um die Chancengleichheit auf die Wurst- und Fleischpreise für ungeübte Teilnehmer zu erhöhen.

Auch für das Jahr 2016 gab es eine Neuerung. Nach dem Kauf eines Lichtgewehres mit Messrahmen können nun auch Lichtgewehrschützen an unserem Osterschießen teilnehmen.

2017 wurde eine getrennte Wertung für Pistolen.- und Gewehrschützen eingeführt um bei steigenden Teilnehmerzahlen der Pistolenschützen auf der Glückscheibe die Ergebnisse transparenter darstellen zu können. Dies erforderte dann auch die doppelte Menge an Fleischpreisen.
Ebenfalls ist das XXL Straußenei zum festen Bestandteil geworden. 5 Schuss sind jetzt in der Einlage enthalten. Der Erlös aus dem XXL Ei kommt wie immer unserer Schützenjugend zu gute. Das Lichtgewehr kommt allgemein gut an so dass beschlossen wurde ein zweites anzuschaffen.

Seit 2018 kann  mit zwei Lichtgewehren geschossen werden. Es gibt jetzt für die Lichtgewhrschützen eine Kombiwertung aus Ostereiern und Glückscheibe  (der beste Teiler zählt gleichzeitig als Glückspreis).

Ab 2019 steht es allen in der Gästewertung frei auch aufgelegt zu schießen.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Osterschießen bei dem wir Euch gerne an unserem Schießstand begrüßen wollen.

 


Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und "Gut Schuss".
 

* Den gesetzlichen Bestimmungen zufolge, dürfen Kinder unter 12 Jahren nur mit einer Außnahmegenehmigung des Landratamtes schießen.